Weltfrauentag II

Heute, am Internationalen Weltfrauentag werden im Blog ein paar besondere Barbies vorgestellt.
"You can be anything"

Eine Malerin wie Frida Kahlo

Eine Modedesignerin wie Coco Chanel

Eine Friseurin wie Franziska Feifalik

Eine Schauspielerin wie Nichelle Nichols

Eine Kamerafrau wie Judith Kaufmann

Eine Krankenschwester wie Eliza Mahoney

Eine Zahnärztin wie Henriette Hirschfeld Tiburtius.

Eine Augenärztin wie Patricia Path

Eine Bienenforscherin Anna Maurizio

 Eine Hühnerforscherin wie Carolynn Smith

Eine Landwirtschafts- und Agrarministerin wie Julia Klöckner

Eine Autorin wie Betty Friedan

Eine Konditorin wie Rachel und Christelle Brua 

Eine Kuratorin wie Tante Ruth und Beatrix Ruf 


Anmerkung I:  Am Internationalen Frauentag geht es um Gleichberechtigung, im Arbeitsleben, in der Gesellschaft, vor dem Gesetz. Weltweit wird bisher Erreichtes gefeiert und auf bestehende Ungleichheiten aufmerksam gemacht. 
Frauenrechte sind Menschenrechte.


Anmerkung II: Politikerinnen fehlen hier leider.  Bis auf eine Stellvertreterin ;-)
Eine Merkel-Barbie gib es nicht, ebenso wenig eine Clara Zetkin oder Rosa Luxemburg.


Weltfrauentag I
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 24. Oktober 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://erlenplatz.de/